Interfacing with Nature

Gestaltungsgrundlagen
11EG-P Elementares Gestalten - Prozess
Sommersemester 2015
LW 226

Noch bevor das lang versprochene Internet der Dinge überall Einzug hält, wird schon das Internet der Tiere angekündigt.
In diesem Kurs …
Mehr anzeigen ⬇

Mitgliederlisten und eventuell vorhandene Materialien sind nur für eingeloggte Nutzer zugänglich..

Pflanzeninterface Leonie

"Seiner Pflanze buchstäblich beim Wachsen zusehen" ist die Intention hinter der Wachstumsmessungsoftware. Mit speziellen Sensoren kann jegliche Pflanze an einen Computer angeschlossen werden, der mit einer Software bestückt ist, welche das stetige Wachstum errechnet und für den Benutzer visualisiert. Der Wachstumsfortschritt kann per Live-Kamera und auch im Zeitraffer beobachtet werden.

21. Mai 2015 um 22:25 Uhr
LO

Langzeitbeobachtung Leonie

Meine Langzeitbeobachtungen waren mein digitaler Freund "Lorenz" ein Weißstorchmännchen welches zur Zeit in der Nähe von Heidelberg nistet und im letzten Jahr bereits den Weg nach Sevilla und zurück gemeistert hat, sowie der Samen einer Buche, welcher sich selbst auf meinem Balkon ausgesäht hat. Den Verlauf der Beziehung (oder Nicht-Beziehung) die ich zu den beiden Beobachtungsobjekten aufgebaut habe, habe ich in Form einer Beziehungskurve (von der ersten Begegnung zu Euphorie bei Kontaktaufnahme) visualisiert.

21. Mai 2015 um 21:52 Uhr
LO

Vorbereitung für 28.5.

Hallo zusammen,

bevor ihr's vergessst - bitte ladet eure Präsentationen der Langzeitbeobachtungen GLEICH in den Workspace! Fügt ein paar Zeilen hinzu worum es geht, damit andere Leute eine Idee davon bekommen was ihr gemacht habt, ohne gleich alles im Detail lesen zu müssen.

Pflanzen I/O präsentiert ihr dann am 28. 5.
Ebenso die Zwischenpräsentation.

Unten findet ihr nochmal Infos zu beidem.

Bitte haltet beide Präsentationen prägnant und eher kurzgefasst!
Für Pflanzen I/O hat jeder 3 Minuten + 2 Minuten Feedback.

PFLANZEN I/O
Inspiriert vom Elektro-Botanik Workshop, dem Input über Pflanzen Physiologie und den Dokumentarfilmen sollt ihr euch ein pflanzenbasierte Kommunikations-Szenario ausdenken. Wie könnte ein Kommunikationstool mit und durch Pflanzen aussehen? Könnten Pflanzen ein Medium sein für Kommunikation zwischen Menschen? Lasst eurer Fantasie freien Lauf und entwickelt Ideen für Objekte und Szenarien. Wenn ihr möchtet könnt ihr gerne auch Elektronik dazu benutzen und Prototypen bauen. Ihr könnt das aber auch simulieren.
Macht Fotos von den Objekten und erzählt die Geschichte (Szenario) ebenfalls durch Fotos und Illustrationen:

  • Was ist die Idee?
  • Wie funktioniert sie?
  • Welche neue / besondere Form der Interaktion / Kommunikation entsteht dadurch?
  • Wofür wäre das gut?

ZWISCHENPRÄSENTATION:

Die Interfaces bilden Schnittstellen mit der Natur in Kontakt zu treten, zu vernetzen, und machen Natur auf neue Weise erfahrbar.
Lasst euch nochmal durch den Kopf gehen, was euch bereits alles begegnet ist und in welche Richtung ihr gerne arbeiten würdet. Wir haben ja heute beim Brainstorming auch schon einiges gesammelt.

  • Nutzung existierender Daten im Netz
  • digitale Plattform entwickeln
  • eigene Tools bauen für Beobachtung und Datensammlung
  • persönliche Natur-Interfaces bauen
  • Interfaces, über die mehrere Menschen gleichzeitig verbunden sind
  • öffentliche, partizipative Ansätze
  • aufklärend, spielerisch, forscherisch…
  • ambient (subtil im Hintergrund) oder direkt
  • Fokus auf spezielle Pflanzen / Tiere / Stadtnatur im allgemeinen…
    etc.

Gliedert eure Präsentation:
- Was ist eure Fragestellung, die ihr untersuchen und bearbeiten wollt?
- Was ist der Kontext dazu? (Problem, Hintergrund)
- Wie möchtet ihr das umsetzen (erste Ideen - gerne mehrere!)
- Zeitplan für die Umsetzung

Das finale Projekt besteht aus:
- der Umsetzung selbst (Prototyp, Objekte)

- Dokumentation in Form von Video / Fotos mit Szenarien der Benutzung
- Textbeschreibung des Projekts
- Hintergrund Recherche (Kontext, bestehende Projekte, Inspiration)

21. Mai 2015 um 21:27 Uhr
MM

Soll ich mein Pflanzeninterface auch schon hochladen?

21. Mai 2015 um 21:55 Uhr

LO

Forst & Stadt Untersuchung von Johnathan Wellmann und Carla Schewe

17. Mai 2015 um 18:22 Uhr
CS

Wald und Stadt Untersuchung von Martina Del Ben

Unter dem Soundcloud link konntet ihr die Aufnahme anhören.

16. Mai 2015 um 11:34 Uhr
MD