From Reading to Exploring – Visuelles Geschichtenerzählen im Datenjournalismus

Interfacedesign
21FVId-AM Advanced Media
2.135 Advanced Media
Wintersemester 2014/2015
D/106

In der ersten Hälfte des Kurses werden theoretische und praktische Grundlagen vermittelt in den beiden Bereichen Journalismus und Datenvisualisierung und …
Mehr anzeigen ⬇

Mitgliederlisten und eventuell vorhandene Materialien sind nur für eingeloggte Nutzer zugänglich..

List of Academic Papers about Data Journalism and Computational Journalism

Bei der Recherche gefunden und wenn man die Bezeichnungen + das Format in Google hackt, wird man auch die ganzen Paper lesen können.

http://lilianabounegru.org/2014/05/07/list-of-academic-papers-about-data-journalism-and-computational-journalism/

Einige behandeln zwar das Thema "Computational Journalims" - was aber nicht weiter schlimm ist, da die beiden Themen nicht ganz von einander zu trennen sind.

Die Liste ist von Mai 2014 : )

24. Oktober 2014 um 09:32 Uhr
SR

Kleine Hausaufgabe

Ich hätte noch eine Bitte. Könnte bitte jede/r einzelne in dem Googlechart, das ich in dem Ordner Links verlinkt habe, seine/ihre Daten (Alter, Geschlecht, Semester, Studiengang, Entfernung Wohnort von der FH in KM) angeben? Wir werden dann den kleinen Datensatz als Grundlage für unsere Coding-Session verwenden. Danke!

23. Oktober 2014 um 16:24 Uhr
JS

Ich glaube das Dokument ist noch so eingestellt, dass man es noch nicht bearbeiten kann.

23. Oktober 2014 um 17:08 Uhr

JP

Danke für den Hinweis! Jetzt sollte es gehen.

23. Oktober 2014 um 17:18 Uhr

JS

HTML/CSS Basics

Wer sich noch wirklich gar nicht mit HTML & CSS auseinandergesetzt hat, würde ich empfehlen, einmal diesen Onlinekurs bei der Codeacademy durchzuarbeiten.

http://www.codecademy.com/tracks/web

Zeitaufwand laut denen 7 Stunden. Ich kann, wie gesagt, nicht ganz bei null anfangen nächsten Dienstag, deswegen wäre es gut, wenn alle ungefähr auf einem Level sind.

22. Oktober 2014 um 17:55 Uhr
JS

Agenda im Ordner Vorlesungsfolien

Ich habe mal einen Ordner Vorlesungsfolien angelegt. Da werdet ihr in Zukunft unsere Vorlesungsfolien finden. Die Agenda hab ich da schon mal abgelegt. Es werden sich, wie gesagt, noch ein paar Termine ändern. Einen stabileren Stand poste ich dann hier noch mal.

22. Oktober 2014 um 12:53 Uhr
JS

From Reading to Exploring – Visuelles Geschichtenerzählen im Datenjournalismus

Quelle: Zeit Onlinehttp://www.zeit.de/feature/mauerfall-das-geteilte-land

In diesem Kurs wollen wir uns dem Datenjournalismus annähern, der auch in Deutschland immer mehr an Bedeutung gewinnt. Storytelling ist ein allgegenwärtiges Buzzword, doch eine gute Story umfasst eine Reihe von Aspekten:

  • Was steht an erster Stelle: Die Idee für eine Story mit der anschließenden Suche, ob es solche Daten gibt - oder ein vorhandener Datensatz, in dem man eine Story sucht?
  • Wie kommen wir an für unsere Story wichtige und seriöse Daten und wie analysieren wir diese?
  • Wie bringen wir die Daten in eine Form, die es uns erlaubt, sie mit visuellen Mitteln an ein Publikum zu kommunizieren?
  • Welche Tools können wir für Analyse und Visualisierung nutzen?
  • Welche Möglichkeiten der Interaktion stehen uns zur Verfügung?
  • Welcher Grad an Interaktion fördert das Nutzungserlebnis und hilft beim Verständnis eines Sachverhalts ohne den Nutzer zu überfordern und abzuschrecken?
  • Wie bringen wir Text und Visualisierung in eine symbiotische Beziehung?

Ziel des Kurses ist es, diese Fragestellungen in einer Kooperation mit Journalisten in Teams zu erarbeiten. In der ersten Hälfte des Kurses werden theoretische und praktische Grundlagen vermittelt in den beiden Bereichen Journalismus und Datenvisualisierung und durch kleine Aufgaben vertieft. Im zweiten Teil des Kurses soll ein größeres Projekt umgesetzt werden, das sich eines bestimmten Themas aus journalistischer Sicht annimmt und dieses attraktiv für ein größeres Publikum aufbereitet. Hierzu werden wir unter anderem zwei ganztägige Workshops veranstalten, zu denen wir erfahrene Datenjournalisten einladen, die uns mit ihrer Expertise zur Seite stehen.

Zur Teilnahme an diesem Kurs sind Kenntnisse in Programmierung und Webtechnologie hilfreich aber keine Notwendigkeit. Es wird hierzu eine Einführung geben. Der Kurs wird geleitet von Jan-Erik Stange (Informationsdesigner) und Michael Hörz (Datenjournalist und Projektleiter Open Data Training, Open Knowledge Foundation).

Der Kurs findet immer Dienstags von 14 – 18 Uhr statt. Der erste Termin ist der 21.10.

7. Oktober 2014 um 15:46 Uhr
JS

Noch mal ein kurzer Nachtrag. Es wird eine Einführung in Javascript geben. Das Thema HTML/CSS werden wir anreißen, allerdings können wir aufgrund des straffen Zeitplanes keine erschöpfende Einführung geben. Insofern würden wir gerne ein grundlegendes Verständnis dieser Technologien voraussetzen. Bis zum Kursbeginn ist ja auch noch ein bisschen Zeit... ;)
Es wird allerdings auch in Gruppen gearbeitet werden, d.h., nicht jeder MUSS zwingend programmieren... Wer aber am Programmieren interessiert ist, sollte oben beschriebene Voraussetzung mitbringen.

13. Oktober 2014 um 15:14 Uhr

JS