JT

Sie sehen als Besucher nur die öffentlichen Projekte auf dieser Profil-Seite. Weitere Informationen sind Incom-Mitgliedern vorbehalten.

POSTING BITS – Exploring new interaction paradigms using sticky notes, paper maps and sketches

POSTING BITS – Exploring new interaction paradigms using sticky notes, paper maps and sketches

We are supposed to live in a "digitized world". Why are we then still interacting with digital data on screens, drowning in menus, cryptic graphic user elements or unlearnable gesture sets? This requires much of our attention, keeping us separated from the ordinary physical environment within which we live and interact, instead of enhancing it.

This master thesis approaches this problem and presents a set of interaction paradigms based on the augmentation of sticky notes, paper maps and sketches towards a closer integration of the digital world and our daily life.

CAB RIDES: Visualizing Taxi Trips in Berlin

CAB RIDES: Visualizing Taxi Trips in Berlin

Urbane Ebenen: Mobilität

Eine der signifikanten Charakteristiken von Städten ist die Masse von Menschen, die sich im Laufe eines Tages durch den Raum bewegen. Dazu nutzen sie Bahnen, Busse, Räder, Autos, etc.. Wenn man diese Bewegungen aufzeichnet und visualisiert, kann man sehen, wie sich bestimmte Ströme herauskristallisieren und wie Adern durch die Stadt ziehen.

Im diesem Kurs wurden anhand aktueller Design- und Forschungsansätze der Geovisualisierung neue Konzepte entwickelt, um Menschen einen visuellen und greifbaren Zugang zur Stadt zu geben. Eines der Ziele ist es, Visualisierungen so zu gestalten, dass Bewegungsmuster und -trends im urbanen Raum sichtbar werden. Darüber hinaus soll die Lücke zwischen nützlichen und ästhetisch ansprechenden Darstellungen geschlossen werden.