Eric Fisher visualisiert Taxi Daten

Er hat diese jedoch nicht gescrapt sondern konnte Dank dem amerikanischen Datenschutz anscheinend direkt die GPS-Daten aller Fahrzeuge nutzen. Dabei konnte er sogar Muster aufzeigen was Fahrspuren bzw. Straßenseiten betrifft. Interessant finde ich dass er anscheinend die Schwammigkeit der Daten durch ungenaue GPS-Daten (zB durch hohe Gebäude) mit etwas Verwaschenheit darstellt.
Zu finden auf mapbox.

23. Juni 2014 um 22:35 Uhr

Gleicher Datensatz (nur von 2011) wurde von Senseable City Labs hier visualisert:

http://hubcab.org/

Nicht ganz so ästhetisch, aber dafür interaktiv (und dabei noch performant - was bei der Datenmenge auch eine Leistung ist).

24. Juni 2014 um 08:53 Uhr

TN

Beide sehr coole Projekte! Vom HubCab Projekt fand ich als Service (Taxi Sharing, usw.) sehr interessant.

24. Juni 2014 um 10:16 Uhr

JT

New Yorker Taxi-Daten werden immer beliebter!

26. Juni 2014 um 09:38 Uhr

EP
Zurück zum Workspace